Home Verein Ausbildung Sportarten Jugend Termine und Events Aktuelles Kontakt Infos Impressum
Berichte
14.10.2017 ,Oktoberfest Turnier in Bergen – Enkheim. Wir waren mit 6 Mensch-Hund Teams am Start…..Alles begann sehr erfolgsversprechend mit unserer Malin im GL 2000m, sie konnte hier mit Kenay gemeinsam sich den 1.Platz erlaufen in einer Zeit von 6:14 min. Dann ging es weitermit dem VK…. Nun was soll ich sagen Höhen und Tiefen liegen sehr dicht beieinander….Doch egal was am Ende noch für Punkte in der UO erreicht worden sind ist es wichtiger das wir alle trotzdem Spaß hatten… nun dann doch zum Teil mit den Ergebnissen… Klaus hat im VK 1 mit Coco eine 54 UO und gesamt 273 Punkte erlaufen, Nathalie ist mit Nuka im VK 2 gestartet und hat eine gesamt Punktzahl von 253 Punkten erreicht und damit den 1.Platz belegt. Im VK 3 hatten wir 3 Starter Katja mit Milka, Sandra mit Ela und Jana  mit Nanuk. Beginnen wir mit Jana, sie erreichte in der UO 50 Punkte und gesamt 265 Punkte und ist somit auf Platz 1 gelandet. Katja hat mit Milka 246. Punkte gesamt erlaufen und den 2.Platz belegt. Für Ela war es viel zu früh haben wir festgestellt, sie möchte lieber abends laufen, ein kleiner Nachtschwärmer halt, trotz allem haben die beiden 223 Punkte und den 3.Platz erreicht. Doch nun zu dem was keiner von uns geglaubt hat…CSC!!! Erstaunlicherweise ist unsere Jugendmannschaft mit weitem Abstand auf Platz 1 gelandet, ok sie waren die einzigste Jugend aber das Ergebnis von 66:24 Sec lässt sich doch sehen und so manche Erwachsenen wären glücklich so schnell und Fehlerfrei zu sein… achja Fehlerfrei da war doch was…..In der Erwachsenenmanschaft hat unser Läufer auf Sek 2 für Spannung gesorgt, der kam doch patu nach der Wendestange nicht in den Tritt und hat beides mal an der 1 Hürde seinen Hund nicht erreicht… was soll ich sagen, ÜBEN,ÜBEN ÜBEN, zu seiner Entschuldigung muss aber erwähnt sein das der Boden extrem matschig war und man keinen wirklichen Antritt hinbekommen hat. Aber das Team hat insgesamt einen Super Job gemacht und dieser wurde, verdienter Weise, mit dem 1.Platz belohnt! Was mir aber ganz besonders wichtig ist, es war ein sehr schönes Turnier und der Teamgeist war richtig…tschuldigung….geil, DANKE. Euer Klaus VDH deutsche Meisterschaft auch im anderen Verband des deutschen Hundesports wurde vom VdH Seeheim Malin Unterschütz mit Kenay 2fache deutsche Meisterin im 2000m Geländelauf sowie im Vierkampf. Der Geländelauf verlangte den Läufern alles ab, da die Strecke sehr schwer und witterungsbedingt matschig rutschig war. Im Vierkampf wurde im Gehorsamsteil sehr streng gewertet, die Laufdisziplienen auf nassem Rasen waren ebenfalls schwierig zu meistern. (Marion Unterschütz) Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport   5 Sportler des VdH Seeheim gingen an den Start und 3 Titel wurden gewonnen. Malin Unterschütz mit ihrem Hund Kenay holte sich gleich 2mal den Titel, im  2000m Geländelauf und im Vierkampf . Jana Dechert mit Nanuk konnte ebenfalls in ihrer Altersklasse überzeugen und wurde auch 1. im Vierkampf. Natalie Hofmann mit Nuca im 2000m Geländelauf sowie Tatjana Pirrung mit Nike im Vierkampf verpassten knapp das Treppchen und holten sich den 4. Platz THS LM 2017 Am Wochenende vom 17.-18. Juni fand die diesjährige Landesmeisterschaft im THS in Friedrichsdorf statt. Um bei dieser starten zu dürfen, sammelten die Sportler im Vorfeld bei Turnieren Qualifikationen um teilnehmen zu dürfen und sich dort gegebenenfalls für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Samstagmorgens starteten die Geländeläufer. Im GL2 starteten Malin Unterschütz mit Kenay, welche sich mit einer Zeit von 7:07 Minuten den ersten Platz in ihrer Altersklasse sicherte und Natalie Hofmann mit Nuka, welche die Strecke in 9:17 Minuten bewältigte und somit den dritten Platz belegte. Auch im GL5 war der VdH Seeheim vertreten. Patrick Beck mit Dalia erreichte mit 19:51 Minuten den ersten Platz und Carina Breuer mit Daisy in 23:03 Minuten den siebten. Nach dem GL starteten die Vorläufe vom CSC. Alle drei seeheimer Mannschaften und die Startergemeinschaft Köppern/Seeheim schafften es, sich für die Finalläufe am Sonntag zu qualifizieren. Im Shorty reichte es für unsere Mannschaft mit Klaus Deußer mit Coco und Jost Breuer mit Kori trotz einer guten Zeit von 26,12 Sekunden leider nicht für die nächste Runde. Nach der Mittagspause liefen unsere VK-Läufer ihre Unterordnungen. Durchweg waren die Punktzahlen gut. Im VK2 schaffte Lena Imming mit Lennox 52 von 60 möglichen Punkten, Kim Kremer mit Luis 53 Punkte. Eine Stufe höher im VK3 erreichten Jana Dechert mit Nanuk 48 Punkte, Tatjana Pirrung mit Genieke 56 Punkte und Malin mit Kenay sogar 57 Punkte. Somit legten alle Starter eine gute Grundlage für die Laufdisziplinen am nächsten Tag. Aufgrund der soliden Leistungen am Sonntag erliefen sich alle Starter gute Platzierungen. Lena und Lennox erhöhten auf 263 Punkte (3. Platz), Kim und Luis erreichten 243 Punkte (11. Platz), Jana und Nanuk 260 Punkte (2. Platz) Tatjana mit Genieke 269 Punkte (2. Platz) und Malin mit Kenay sogar 278 Punkte (1. Platz). Nachmittags fanden noch die Finalläufe vom CSC statt. Dank zwei fehlerfreien Läufen und super schnellen Laufzeiten schaffte es die Mannschaft um Malin mit Kenay, Luca Hannemann mit Goofy und Natalie mit Nuka mit einer Gesamtzeit von 60,56 Sekunden auf einen schönen dritten Platz. Bei Klaus mit Coco, Walter Aßmus mit Luke und Katja Müller mit Milka reichte es mit 72,3 Sekunden für den 11. Platz und Lena mit Lennox, Sandra Henninger mit Ela und Kim mit Luis kamen mit 77,13 Sekunden auf den 15. Platz. Die Startergemeinschaft Köppern/Seeheim mit Marius Winter mit Ghia erreichte in 72,52 Minuten einen guten 12 Platz. Es war ein wirklich schönes und erfolgreiches Wochenende und wir bedanken uns nochmal recht Herzlich beim SGV Köppern für die schöne Organisation und Ausrichtung der diesjährigen Landesmeisterschaft. (Carina Breuer) Turnier VdH Ladenburg 09.04.2017 Am 09.04.2017 ging der VdH Seeheim in Ladenburg an den Start. Im Vierkampf bewiesen sich 5 Mensch-Hund-Teams. Carina Breuer machte in der Unterordnung den Anfang und erreichte mit Daisy in ihrem ersten VK eine 52er Unterordnung. Natalie Hofmann erzielte mit Nuka in der Unterordnung 43 Punkte, die beiden konnten sich aber insgesamt noch eine schöne Punktzahl von 251 Punkten und somit den zweiten Platz erlaufen. In der höchsten Stufe, dem VK 3, tritten Katja Müller, Dajana Sänger und Malin Unterschütz an. Auch Katja konnte in den Laufdisziplinen mit Milka glänzen und schaffte somit eine Gesamtpunktzahl von 253 Punkten und in ihrer Altersklasse den ersten Platz. Dajana konnte mit Abigail eine 52er Unterordnung hinlegen und schaffte mit 256 Punkten in der stärksten Altersklasse den dritten Platz. Malin und Kenay zogen mit einer 51er Unterordnung nach und sicherten sich mit starken 269 Punkten den ersten Platz. Gegen Mittag wurde das Wetter richtig einladend und so wurde bei sommerlichen Temperaturen in den CSC (Combination-Speed-Cup) gestartet. Hier gingen 2 Mannschaften an den Start. Natalie mit Nuka, Malin mit Kenay und Katja mit Milka schaffte es auf  Platz 8 von 14. Den Sieg sicherte sich unsere zweite Mannschaft, bestehend aus Bastian Imming mit Layla, Luca Hannemann mit Goofy und Carina mit Daisy. Trotz einem Fehlerpunkt schafften es die drei, sich gegen die anderen Mannschaften durchzusetzen. Es war ein richtig schönes und erfolgreiches Turnier und wir bedanken uns beim VdH Ladenburg für die tolle Ausrichtung. (Carina Breuer)
top