Home Verein Ausbildung Sportarten Jugend Termine und Events Aktuelles Kontakt Infos Impressum Datenschutz
Berichte
top
Fulda…..LM 2018….was für eine Dramatik……. Wir waren mit einer recht großen Mannschaft nach Fulda gereist. Das Wetter war genau richtig, ebenso wie unser Teamgeist der richtig super schön war, jeder für jeden da wenn er gebraucht wurde. Und ja es war eine sehr erfolgreiche Landesmeisterschaft für unseren VdH Seeheim. Insgesamt haben wir 7 (SIEBEN!!!!) Landesmeistertitel mitbringen können, was für eine hervorragende Leistung! Die CSC Mannschaft der Jugend mit Nathalie, Malin und Luisa haben den Titel Landesmeister 2018, unsere Jana H. startete in einer Vereinsgemeinschaft mit Roßdorf hier konnte sie auch aufs Treppchen mit dem 3.Platz. Dann haben wir noch 2 Erwachsenen Mannschaften, den undankbaren 4.Platz erreichten Jana D., Luca und Lena sowie Klaus, Jenny und Franzi den 9.Platz. Im Shorty hatten wir leider nur 1 Mannschaft mit Klaus und Franzi die hier den undankbaren 17. Platz belegten und somit leider nicht in das 16er KO System mehr rein kamen. Im Geländelauf konnten wir auch 3 Starter stellen, hier erreichte Nathalie im GL 1 in einer Zeit von 3:50min den Landesmeistertitel. Im GL 2 rannte Malin allen davon, in einer Zeit von 6:34min hatte sie die 2km absolviert und darf sich ebenso Landesmeister 2018 nennen. Nathali lief auch hier die 2Km und erreichte einen hervorragenden 3.Platz mit 8:00min. Aber vergesst nicht unseren ältesten Starter, Walter lief die 2km bravourös und ist auch auf dem 1.Platz gelandet und somit ebenfalls Landesmeister 2018. Aber im Vierkampf der Jugend und Erwachsenen räumten wir richtig ab. Unser kleines Nervenbündel im VK1 erreichte mit seiner Coco mit einer UO von 54 und gesamt 266 Punkten den Landesmeistertitel 2018 gratuliere Klaus! Eine kleine Überraschung gab es für unsere Lena, sie hatte nach den Laufdisziplinen und einer sehr staken Konkurrenz mit der LM schon abgeschlossen aber meist kommt es anders als man denkt! Mit einer 56er UO und gesamt 263 Punkten im VK2 stand sie plötzlich auf dem Treppchen, 3.Platz. gratuliere! Im VK 3 hatten wir diesmal 3 Starter, auch hier hatte Jana D. mit einer sehr großen und starken Konkurrenz zu kämpfen, es wurde mit einer UO 50 Punkte und gesamt mit 266 Punkten belohnt, dies reichte zu einem hervorragendem 5.Platz. Doch was Malin und Tatjana ablieferten war der absolute Wahnsinn!! Tatjana erreichte einer Traumnote in der UO mit 59 von 60 möglichen Punkten und gesamt 264 Punkten den Titel Landesmeister 2018. Malin stand hier aber in nichts nach, ganz im Gegenteil, eine UO mit 54 Punkten und einer Wahnsinnigen Gesamtpunktzahl von 279 Punkten sicherte auch sie sich den Landesmeistertitel 2018! Ich gratuliere jedem unserer Sportler zu diesen schönen Leistungen, jeder von euch hat sein Bestes gegeben und wurde auch belohnt für die harte Arbeit mit seinem Hund. Wir wissen jetzt einmal mehr wo wir noch dran arbeiten müssen aber ich freue mich schon darauf. Danke euch, euer Klaus
Bericht dhv DM 2018 Dieses Jahr gingen für den VdH Seeheim Malin Unterschütz mit Kenay, Natalie Hoffmann mit Nuka, Tatjana Pirrung mit Nike, Jana Dechert mit Nanuk, Luca Hannemann mit Goofy und Lena Imming mit Lennox an den Start. Am Samstagmorgen startete die Meisterschaft mit dem GL 2, bei dem Natalie und Malin an den Start gingen. Die hügelige Gegend von Baumholder bekamen die zwei auch bei der Laufdisziplin zu spüren. Trotz den Voraussetzungen konnte Natalie sich den 10. Platz sichern. Ihre Vereinskollegin Malin konnte sich den 1. Platz sichern und somit ihren Titel verteidigen. Am Vormittag ging es dann mit dem Gehorsam für den Vierkampf weiter. Hier dürften Jana, Malin und Tatjana zeigen was sie mit ihren vierbeinigen Partnern können. Jana erreichte mit Nanuk eine Punktzahl von 50 genauso wie Malin mit Kenay. Tatjana konnte nochmal einen draufsetzen mit 54 Punkten. Damit war erstmal Schluss mit Vierkampf und es ging weiter mit den Vorläufen im CSC. Mit zwei souveränen Läufen, aber leider 6 Fehlerpunkten konnten sich dort Malin und Natalie in Kooperation mit Lea Hardt vom VDH Roßdorf auf den sechsten Platz kämpfen, wodurch sie am Sonntag nochmal starten durften. Mit dem ersten Lauf konnten Jana, Luca und Lena mit einem fehlerfreien Lauf überzeugen. Im zweiten Lauf hatten die Drei leider sechs Fehler, was das frühe Ausscheiden aus der Meisterschaft bedeutete. Am Sonntag ging es früh am Morgen mit den Laufdisziplinen für den Vierkampf weiter. Trotz den schwierigen Platzverhältnissen konnte Jana jeden Lauf fehlerfrei absolvieren. Mit beeindruckenden Laufzeiten konnte auch Malin zeigen, was sie zusammen mit Kenay kann. Leider sind beim Hürdenlauf Stangen gefallen, wodurch sie vier Fehlerpunkte bekam. Genauso wie Jana konnte auch Tatjana alle Läufe fehlerfrei absolvieren. Am Mittag ging es zu den Finalläufen im CSC. Genau wie am Vortag gab unsere Jugendmannschaft wieder alles. Das Ergebnis davon waren zwei fehlerfreie und sehr schnelle Läufe. Zum Schluss der Meisterschaft kam es dann noch zur Siegerehrung, wo wir die Ergebnisse der restlichen Laufdisziplinen erfuhren. Im Vierkampf erreichte Jana in der sehr starken Altersklasse 19 weiblich den 19. Platz. Tatjana konnte sich in der Altersklasse 35 weiblich den fünften Platz sichern. In der Jugend erreichte Malin den zweiten Platz. Im CSC erreichte unsere Erwachsenenmannschaft den 26. Platz. In der Jugend sah dies anders aus. Das Trio erreichte mit zwei souveränen Finalläufen den 1. Platz. Insgesamt war es wieder ein erfolgreiches und spaßiges Wochenende für alle Teilnehmer und natürlich auch für ihre vierbeinigen Teampartner. Wir bedanken uns auch recht Herzlich beim HSV Baumholder für die super Ausrichtung und den guten Ablauf der Meisterschaft.
See'mer Kerb 2018 Dieses Jahr nahm auch der VdH Seeheim beim Kerweumzug in See'm teil. Mit einer Gruppe von 17 Vereinsmitgliedern wurde im typischen Vereinsblau der "Seeheimer Hundefreunde" gefeiert, Flyer verteilt und erkenntliche Hundebesitzer mit einem lauten "Hundealarm" begrüßt. So mancher Zuschauer durfte sich über Leckerlies und ein Spielzeug für seinen Vierbeiner freuen. Aufgrund der heißen Temperaturen mussten unsere Hunde leider zu Hause bleiben, dennoch blieb eine kleine spontane Vorstellung nicht aus.
CdH Heppenheim Am 23.09.2018 durften die Sportler des VdH Seeheim beim CdH Heppenheim an den Start gehen. Trotz einer Unwetterwarnung für den Tag waren alle motiviert, das Beste aus dem Tag rauszuholen und Erfahrungen zu sammeln. Den Anfang machten unsere Vierkämpfer Franziska Klass mit Miley, Sandra Henninger mit Ike, Carola Hübner mit Murphy und Lena Imming mit Lennox. Franziska lief eine ordentliche Unterordnung und wurde mit 51 Punkten belohnt, auch wenn Miley zwischendurch kurz verloren ging. Sandra hatte mit Ike in der Freifolge leider zu kämpfen, durfte die Unterordnung aber freundlicherweise ordentlich beenden. Bei Carola und Murphy hätte man meinen können, der Hund hätte vor der Unterordnung Baldrian bekommen, so gemütlich wie Murphy die Unterordnung durchlief. Dabei läuft er im Training mittlerweile wirklich schön und motiviert. Lena und Lennox zeigten trotz einem Platz in der Sitzübung eine gewohnt gute Vorstellung, was noch 50 Punkte ergab. Um kein Risiko mit dem Wetter einzugehen, folgten nach der Unterordnung direkt die Laufdisziplinen. Franziska und Miley liefen alles souverän, auch Murphy und Carola erlaubten sich keine Fehler. Lenas Lennox war etwas übermotiviert, was leider zu kleinen Fehlern führte. Sandra führte ihren Ike mit viel Ruhe durch die Laufdisziplinen und konnte am Hindernislauf am Ende ohne Leine einen schönen Erfolg verbuchen. Auch unsere Dreikämpfer gaben heute alles. Franziska Klass ging nochmal mit Zoe an den Start. Ihre Nervosität war völlig unbegründet, denn die beiden waren schnell und fehlerfrei. Auch Stella Graulich und Lexi zeigten, was sie gelernt haben und liefen einen sehr schönen Dreikampf. Für Carina Breuer und Tino war dies der zweite Dreikampf und auch wenn Tino etwas übermotiviert war, konnten die beiden alles fehlerfrei hinter sich bringen. Für Klaus Deußer war es mit Lia sogar das erste Turnier überhaupt. Auch die beiden liefen langsam, aber ordentlich. Für Jost Breuer und Kori waren die Bedingungen an diesem Tage ideal und bei angenehm kühlen Temperaturen zeigte Kori auch mal wieder, dass sie doch noch nicht so alt ist. Im VK erreichte Franziska mit Miley den zweiten Platz, ebenso Lena und Lennox. Carola und Murphy erliefen sich Platz Drei. Bei den Dreikämpfern gab es ein Kopf an Kopfrennen zwischen Franziska mit Zoe und Stella mit Lexi, den Stella knapp für sich entschied und den ersten Platz erreichte. Carina und Tino erlangten den dritten Platz hinter den beiden. Jost und Kori schafften es auf den ersten Platz, ebenso wie Klaus und Lia. Alles in allem war es ein sehr schönes Turnier und wir bedanken uns recht Herzlich beim CdH Heppenheim für die freundliche Aufnahme und den runden Ablauf.
Am Sonntag den 30.09.18 startete der VdH Seeheim beim PSSV Hanau. Das Turnier startete für den VdH Seeheim mit Jana Henninger mit Ike im Geländelauf 2000m, für die dieser gleichzeitig der aller erste Lauf war. Anschließend ging Lena Imming mit Lennox auf die gleiche Strecke, gefolgt von Mario Petri mit Hunter. Der Geländelauf lief für alle Starter erfolgreich, Jana und Ike hatten einen starken ersten Lauf mit 9,01 Minuten. Lena und Lennox konnten sich sogar eine ganze Minute seit ihrem letzten GL2 auf 9,06 Minuten steigern und Mario und Hunter zeigten eine gewohnt gute Zeit von 08,08 Minuten. Weiter ging es mit dem Vierkampf. Carola Hübner lief mit Murphy im VK1 eine 42er Unterordnung, Lena mit Lennox im VK2 eine 50er Unterordnung. Die Laufdisziplinen liefen bei beiden ganz gut. Am Ende konnten sich Lena mit Lennox 256 Punkte und Carola mit Murphy 188 Punkte sichern. Sandra lief mit Ike ihren ersten Dreikampf. Man merkte, dass Ike langsam begreift, was man von ihm will und so konnten sie den Dreikampf erfolgreich abschließen. Carola mit Murphy, Sandra mit Ela und Lena mit Lennox starteten noch im CSC und konnten sich hier einen starken vierten Platz von insgesamt acht Teams erlaufen (es hätte auch der dritte Platz sein können, wenn Lennox nicht der vollen Überzeugung wäre, dass die Tonne nunmal zur Sektion 3 gehört). Insgesamt war es ein schönes entspanntes Turnier und wir bedanken uns beim PSSV Hanau für den schönen Tag und für die mega geilen Burger.
THS-Mannschaft beim VdH Wiesbaden Am Sonntag, den 03.06.18 ging der VdH Seeheim mit 9 Mensch-Hund Teams beim VdH Wiesbaden an den Start. Um 9 Uhr starteten als erste Disziplin die Geländeläufe. Jenny sicherte sich souverän mit ihrem Hund Samy den ersten Platz im GL2. Nach einer nur kurzen Pause startete sie erneut mit Luna außer Konkurrenz. Stella lief mit Lexi ihren ersten GL2 in 10,26 Minuten und wurde Zweite. Walter und Luke erreichten den ersten Platz im GL2 in 10,31 Minuten in ihrer Altersklasse. Weiter ging es mit dem Vierkampf. Franziska lief ihren ersten VK1 mit Miley und erreichte nach einer starken Unterordnung mit 237 Punkten den ersten Platz. Mit ihrer Hündin Zoe landete sie mit 218 Punkten auf dem zweiten Platz. Coco und Murphy konnten sich mit 202 Punkten den ersten Platz in ihrer Altersklasse sichern. Klaus und Coco belegten den ersten Platz mit 259 Punkten. Lena und Lennox haben nach zwei Wochen Urlaub und Trainingspause den ersten Platz mit 249 Punkten im Vierkampf 2 erreicht. Im Dreikampf landeten Jenny und Samy auf dem ersten Platz, gefolgt von Stella und Lexi mit 177 Punkten. Mit Luna erreichte Jenny den dritten Platz. Beim Hindernislauf erreichten Klaus und Coco und Franziska und Zoe jeweils den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Beim Shorty starteten einige Teams vom VdH Seeheim: 1. Platz Stella mit Lexi und Franziska mit Zoe in 24,09 Sekunden 2. Platz Lena mit Lennox und Ralf mit Annuk in 25,15 Sekunden 3. Platz Coco mit Murphy und Jenny mit Samy in 36,71 Sekunden 4. Platz Jenny mit Luna und Klaus mit Coco 38,34 Sekunden Es war ein schöner Tag beim VdH Wiesbaden.